Portugal
Portugal: Ab Juni 2006 Strafen bei Nichtbeachtung der Baderegeln
ImageBis vor einigen Jahren fehlten Warnhinweise besonders an der Ostküste im Bereich Lissabon. An der Algarve zwischen Albufeira und Sagres gab es Sicherheitsdienste nur in den grossen Urlaubszentren.

Nach Recherchen von Blausand.de-Beobachtern hat sich die Situation aber deutlich verbessert. Die Strände Costa, Mecco, Sintra, Azenhas, Guincho und an der Linha Lisboa-Cascais (Bereich Lissabon) wurden im August 2005 besucht. Diese waren beflaggt, es waren  Rettungsschwimmer und Material vor Ort und es sah "kompetent" aus -  bis auf wenige Ausnahmen bei kleinen "Praias". Ebenfalls waren an diesen Stränden auch 3-sprachige Warnschilder aufgestellt.

Als erstes Land in Europa droht Portugal mit Sanktionen bei Missachtung von Badeverboten. In der Badesaison 2006 müssen Schwimmer, die sich trotz einer Warnung der Küstenwache ins Wasser wagen, mit einer Strafe rechnen. Wer eine entsprechende Warnung etwa durch eine rote oder gelbe Fahne am Ufer ignoriere, werde ab Juni 2006 mit einem Bußgeld von bis zu 55 Euro zur Kasse gebeten, sagte der Staatssekretär im portugiesischen Ministerium für maritime Angelegenheiten, Manual Lobo Antunes. Auch die Benutzung von Wassersportgeräten außerhalb ausgewiesener Zonen soll künftig bestraft werden.

Etwa 20 Regelverstöße an Stränden am Meer und an Flüssen würden künftig geahndet, darunter fällt laut Antunes etwa auch die Missachtung von Anweisungen des Aufsichtspersonals. Eine rote Fahne bedeutet, dass Baden generell verboten ist. Eine gelbe Fahne weist darauf hin, dass der Aufenthalt im Wasser zwar erlaubt ist, das Schwimmen aber nicht. Eine grüne Flagge signalisiert , daß das Baden und Schwimmen erlaubt ist.

Link:
Blausand.de-Report über die Algarve im Sommer 2006







 
   September 2009

   August 2009

   Juli 2009

   Juni 2009

   Mai 2009

   April 2009

   März 2009

   Februar 2009

   Januar 2009

   Dezember 2008

   November 2008

   Oktober 2008

   September 2008

   August 2008

   Juli 2008

   Juni 2008

   Gästebuch 2010

   Gästebuch 2009

   Gästebuch 2008

   Kampagne 2009

   Kampagne für mehr Sicherheit in Flüssen und Seen

   test2

   Gästebuch 2010

   Übersichten

   Kampagne 2009

   Strandgeschichten

   Reports

   Interviews

   Unfälle

   Flaggen

   Zehn Irrtümer

   Impressum

   Blausandteam

   Presse

   Pressespiegel

   Links

   Werbung

   Webstatistik

   International

   Deutschland

   Dänemark

   Holland

   England

   Frankreich

   Spanien

   Portugal

   Italien

   Türkei

   Griechenland

   Schwarzmeerküste

   Weltweit

   Meer

   Badeseen

   Flüsse

   Schwimmbäder

   Eisflächen

   Tsunamis

   Strömungen

   Allgemeine Gefahren

   Badetipps

   Erste Hilfe

   Urlauber

   Kinder

   Eltern

   Senioren

   Retter

   Beach Safety Day

   Spenden

   Strandtester

   Forderungen

   Prominente

   Blausand Scouts

   Urlaubsquiz 2010

   Protest gegen Todesfallen

   Rip-Strömungen

   Ursachenforschung

   Kids for safety

   Risk Assessment

   "stilles Ertrinken"

   Urlaubsservice 2010

   Blausand Shop

   Workshops, Vorträge

   Qualitätssiegel

   TV-Sendungen

   Strandbewertung

   Newsletter-Abo