"Die ertrinkende Person kann nicht um Hilfe rufen"
ImageFrank Pia aus New York ist seit Jahrzehnten als US-Wasserrettungsexperte, Autor und Wissenschaftler bekannt und hat sich einem hoch spannenden Thema verschrieben, das in Deutschland noch weitestgehend unbekannt ist und oft völlig unterschätzt wird: dem Phänomen des "Silent drowning" (Stilles Ertrinken). Seine wichtigsten Botschaften, die der US-Rettungsexperte mit 21-jähriger Erfahrung als Lebensretter am Orchard Beach (Bronx, New York) mit 2000 fast Ertrunkenen pro Jahr gesammelt hat, untermauert er durch beeindruckende Videos und erkenntnisreicher Literatur. Jedes Jahr, so hat Pia herausgefunden, ertrinken viele Menschen, weil die Signale des Ertrinkens falsch gedeutet werden.
 
Wir hatten uns im März 2004 mit Frank Pia in einem Hotel am Broadway verabredet, nur wenige Gehminuten vom New Yorker Central Park entfernt, der in diesen Tagen vier Millionen Menschen unter safranfarbenem Flatterstoff "created by Christo and Jeanne-Claude" in seinen Bann zog. Das Gespräch mit Frank Pia, der uns seine spannenden Dokumentationen per Laptop in der Hotellobby präsentierte, wurde nur durch gelegentliches Nachwerfen von Parkmünzen auf seinem Parkplatz vor dem Hotel unterbrochen. Frank Pia hatte Glück: Er bezahlte 2 Dollar pro Stunde. In einem Parkhaus am New Yorker Broadway hätte unser Meeting ein kleines Vermögen, 18 (!) Dollar in der Stunde gekostet.
 
Das Blausand.de-Interview mit dem US-Rettungsexperten Frank Pia finden Sie in der Rubrik "Reports" unter Interviews.

 
   September 2009

   August 2009

   Juli 2009

   Juni 2009

   Mai 2009

   April 2009

   März 2009

   Februar 2009

   Januar 2009

   Dezember 2008

   November 2008

   Oktober 2008

   September 2008

   August 2008

   Juli 2008

   Juni 2008

   Gästebuch 2010

   Gästebuch 2009

   Gästebuch 2008

   Kampagne 2009

   Kampagne für mehr Sicherheit in Flüssen und Seen

   test2

   Gästebuch 2010

   Übersichten

   Kampagne 2009

   Strandgeschichten

   Reports

   Interviews

   Unfälle

   Flaggen

   Zehn Irrtümer

   Impressum

   Blausandteam

   Presse

   Pressespiegel

   Links

   Werbung

   Webstatistik

   International

   Deutschland

   Dänemark

   Holland

   England

   Frankreich

   Spanien

   Portugal

   Italien

   Türkei

   Griechenland

   Schwarzmeerküste

   Weltweit

   Meer

   Badeseen

   Flüsse

   Schwimmbäder

   Eisflächen

   Tsunamis

   Strömungen

   Allgemeine Gefahren

   Badetipps

   Erste Hilfe

   Urlauber

   Kinder

   Eltern

   Senioren

   Retter

   Beach Safety Day

   Spenden

   Strandtester

   Forderungen

   Prominente

   Blausand Scouts

   Urlaubsquiz 2010

   Protest gegen Todesfallen

   Rip-Strömungen

   Ursachenforschung

   Kids for safety

   Risk Assessment

   "stilles Ertrinken"

   Urlaubsservice 2010

   Blausand Shop

   Workshops, Vorträge

   Qualitätssiegel

   TV-Sendungen

   Strandbewertung

   Newsletter-Abo