Checkliste für Eltern und Familien
ImageLassen Sie Kinder und Jugendliche nur an offiziellen und bewachten Badestellen schwimmen und erkundigen Sie sich bei den Wasserrettungsorganisationen nach den Bewachungszeiten. Faustregel: Außerhalb der Sommerferien können sie nur an Wochenenden mit Bewachung rechnen. Die so genannten "wilden Badestellen" sind viel riskanter. Spätestens nach 2 bis 3 Minuten entscheidet sich, ob und wie Ertrunkene weiterleben oder überleben.

ImageIhre beiden Augen gehören am und im Wasser immer Ihren Kindern, die Sie nie aus den Augen lassen dürfen. Ertrinken passiert schnell und leise.

ImageBaden und Schwimmen in Flüssen ist riskant, weil es hier neben unbefestigten Ufern öfter auch Strömungsgefahren, unerwartete Tiefen, plötzliche Veränderungen der Wassertemperatur und vorbeifahrende Schiffe gibt, die riskante Sogwirkungen verursachen. Sprechen Sie mit Kindern und Jugendlichen darüber und sensibilisieren Sie Ihre Familie.

ImageSorgen Sie als verantwortungsbewusste Eltern dafür, dass Ihre Kinder ab einem Alter von vier Jahren Schwimmen lernen. Neben den Schwimmfähigkeiten bekommen Kinder ein natürliches Verhältnis zum Wasser.


© Blausand.de 2010. Alle Rechte vorbehalten. Blausand.de-Hotline für Schwimmer, Eltern und Familien, Kommunen und Journalisten: 0172/4003073 (1.5.-30.9.2010, täglich 10-17 Uhr). Haben Sie Anregungen für mehr Badesicherheit in Flüssen und Seen? Unsere Mailadresse:

< Zurück   Weiter >

 
   September 2009

   August 2009

   Juli 2009

   Juni 2009

   Mai 2009

   April 2009

   März 2009

   Februar 2009

   Januar 2009

   Dezember 2008

   November 2008

   Oktober 2008

   September 2008

   August 2008

   Juli 2008

   Juni 2008

   Gästebuch 2010

   Gästebuch 2009

   Gästebuch 2008

   Kampagne 2009

   Kampagne für mehr Sicherheit in Flüssen und Seen

   test2

   Gästebuch 2010

   Übersichten

   Kampagne 2009

   Strandgeschichten

   Reports

   Interviews

   Unfälle

   Flaggen

   Zehn Irrtümer

   Impressum

   Blausandteam

   Presse

   Pressespiegel

   Links

   Werbung

   Webstatistik

   International

   Deutschland

   Dänemark

   Holland

   England

   Frankreich

   Spanien

   Portugal

   Italien

   Türkei

   Griechenland

   Schwarzmeerküste

   Weltweit

   Meer

   Badeseen

   Flüsse

   Schwimmbäder

   Eisflächen

   Tsunamis

   Strömungen

   Allgemeine Gefahren

   Badetipps

   Erste Hilfe

   Urlauber

   Kinder

   Eltern

   Senioren

   Retter

   Beach Safety Day

   Spenden

   Strandtester

   Forderungen

   Prominente

   Blausand Scouts

   Urlaubsquiz 2010

   Protest gegen Todesfallen

   Rip-Strömungen

   Ursachenforschung

   Kids for safety

   Risk Assessment

   "stilles Ertrinken"

   Urlaubsservice 2010

   Blausand Shop

   Workshops, Vorträge

   Qualitätssiegel

   TV-Sendungen

   Strandbewertung

   Newsletter-Abo