Workshops und Vorträge
Badesicherheit beginnt vor dem Urlaub

ImageIn Europa ertrinken pro Jahr 35.000 bis 40.000 Menschen. Statistisch gesehen sterben an jedem Tag einhundert Menschen im Wasser.

Die Hauptgründe für Badeunfälle sind Unkenntnis über speziellen Gefahren, Verantwortungslosigkeit, Leichtsinn und unzureichende Warn- und Rettungsbedingungen. Dabei könnten 80 Prozent aller Ertrinkungsfälle durch präventive Maßnahmen verhindert werden.

Das Sicherheitsbedürfnis im Urlaub und in der Freizeit steigt von Jahr zu Jahr. Sicherer Badeurlaub beginnt nicht erst am Urlaubsort, sondern schon zu Hause. Besonders gefährdet sind Kinder, Jugendliche, Seniorinnen und Senioren sowie Urlauber, die keine Informationen zur Gefahrensituation am Urlaubsort haben. Mit besseren Informationen sorgen Sie für mehr Badespass und Urlaubsfreude.

Blausand.de , die Organisation für mehr Badesicherheit in Europa, bietet im Jahr 2009 gezielte Aufklärung an, damit Freizeit und Urlaub am und im Wasser in Zukunft sicherer werden.
Zielgruppen für Workshops und Vorträge zur Badesicherheit

- Kindergärten
- Schulen
- Eltern
- Reisegruppen (Vorbereitung von Freizeit und Urlaub)
- Kommunen mit Wasserstellen, die zum Baden genutzt werden
- Jugendgruppen, Vereine
- Reisegruppen für ältere Menschen
- Bildungsträger und Bildungseinrichtungen
- Reiseveranstalter und Reiseleiter
- Reisebüros (Gruppenreisen)
- Fremdenverkehrsverbände
- Freizeiteinrichtungen 
- Seminarveranstalter
- "Train the Trainer" - Workshops für alle Gruppen

Inhalte von Workshops und Vorträgen zur Badesicherheit

Badespass mit Sicherheit, Respekt vor dem Wasser, Ertrinkungsgefahren am Urlaubsort, länderspezifische Bedingungen, Wind, Wellen, Temperaturen, Gezeiten und Strömungen, Warnsignale, körperliche Konstitution, Einflussfaktoren, Risiken unter Wasser, Kondition und Schwimmfähigkeiten, medizinische Vorgänge, Verhalten von Laienrettern, Kriterien für sichere Strände, Ursachen von Badeunfällen mit Videobeispielen, stilles Ertrinken, Hilfeleistung, Aufsichtspflicht, Erkennen von Gefahrensituationen, Rettungsketten, Irrtümer über das Ertrinken, Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten am Badestrand, Informationsquellen, individuelle Badetipps (zugeschnitten auf die jeweiligen Teilnehmer).

Durchführung vor Ort

Workshops und Vorträge zur Strandsicherheit werden vor Ort in Ihren Schulungsräumen oder in einem Hotel durchgeführt. Der Vorteil für Teilnehmer: keinen langen Anfahrtszeiten, gleicher Wissensstand und Steigerung der Kooperations- und Team- und Lernfähigkeit.

Technik

Image Für alle Veranstaltungen bieten wir den Teilnehmern moderne Präsentationstechniken (Großflächenprojektion, computergestützte Video-, Bild- und Textpräsentation) sowie einen individuellen Fragebogen zur Selbstkontrolle an. Auf Wunsch erhalten alle Teilnehmer eine schriftliche Zusammenfassung der wichtigsten Inhalte zum Nachlesen.


Der Referent

Image Rolf Lüke, ist Gründer von Blausand.de, der Aktion für mehr Badesicherheit in Europa und der Aktion "Kids for Safety" gegen das Ertrinken von Kindern, verfügt  über eine mehr als 30-jährige Berufserfahrung  in leitenden Positionen internationaler Unternehmen und arbeitet als Unternehmensberater im Sozial- und Risikomanagement, als Fachjournalist und Trainer in Bremen.

Kosten

Image Basis unserer Leistungen ist ein Tageshonorar pro Workshop oder Vortrag zuzüglich Umsatzsteuer, Fahrtkosten zum Veranstaltungsort und Übernachtungskosten (falls notwendig). Bitte fragen Sie uns bei mehrtägigen Veranstaltungen nach gesonderten Konditionen. Das Honorar kommt der Organisation Blausand.de für Aktionen zugute, die der Strandsicherheit in Europa dienen.


Blausand.de

Image Blausand.de sorgt seit 1999 in Zusammenarbeit mit Kommunen, Reiseveranstaltern, Rettungsorganisationen und der Europäischen Union für die Verbesserung der Sicherheitsbedingungen am und im Wasser. Wir informieren über Badegefahren, führen Studien und Projekte zur Risikobewertung sowie Unfallanalysen durch und zeichnen Badestellen mit dem Qualifizierungssymbol „Safe Beach“ aus. Das Blausand-Team ist in den wichtigsten europäischen Urlaubsländern vertreten. 400 ehrenamtliche Mitarbeiter engagieren sich für Blausand.de.

Flyer als pdf-Download

Unseren Flyer mit allen Informationen können Sie sich als pdf-Datei hier herunterladen (3,15 Megabyte). Gedruckte Flyer können unter angefordert werden.


Anmeldung und Adresse für weitere Informationen


Image Blausand.de
Organisation für Badesicherheit in Europa
Aktionen gegen das Ertrinken
Werderstr. 39/41
D-28199 Bremen
Telefon: 0172 / 40 03 073
Mail:
© Blausand.de 2009

 
   September 2009

   August 2009

   Juli 2009

   Juni 2009

   Mai 2009

   April 2009

   März 2009

   Februar 2009

   Januar 2009

   Dezember 2008

   November 2008

   Oktober 2008

   September 2008

   August 2008

   Juli 2008

   Juni 2008

   Gästebuch 2010

   Gästebuch 2009

   Gästebuch 2008

   Kampagne 2009

   Kampagne für mehr Sicherheit in Flüssen und Seen

   test2

   Gästebuch 2010

   Übersichten

   Kampagne 2009

   Strandgeschichten

   Reports

   Interviews

   Unfälle

   Flaggen

   Zehn Irrtümer

   Impressum

   Blausandteam

   Presse

   Pressespiegel

   Links

   Werbung

   Webstatistik

   International

   Deutschland

   Dänemark

   Holland

   England

   Frankreich

   Spanien

   Portugal

   Italien

   Türkei

   Griechenland

   Schwarzmeerküste

   Weltweit

   Meer

   Badeseen

   Flüsse

   Schwimmbäder

   Eisflächen

   Tsunamis

   Strömungen

   Allgemeine Gefahren

   Badetipps

   Erste Hilfe

   Urlauber

   Kinder

   Eltern

   Senioren

   Retter

   Beach Safety Day

   Spenden

   Strandtester

   Forderungen

   Prominente

   Blausand Scouts

   Urlaubsquiz 2010

   Protest gegen Todesfallen

   Rip-Strömungen

   Ursachenforschung

   Kids for safety

   Risk Assessment

   "stilles Ertrinken"

   Urlaubsservice 2010

   Blausand Shop

   Workshops, Vorträge

   Qualitätssiegel

   TV-Sendungen

   Strandbewertung

   Newsletter-Abo