Presseerklärung zur SOS-Kampagne
ImageBlausand.de, die Organisation für mehr Badesicherheit in Europa, startet am 3. Mai 2010 die SOS-Kampagne für mehr Sicherheit beim Baden und gegen das Ertrinken in den Risikogewässern Flüsse, Seen und Kanälen.

“Mit den bisherigen Maßnahmen für Badesicherheit lassen sich die hohen extrem hohen Ertrinkungszahlen in Deutschlands Flüssen und Seen nicht reduzieren”, sagt Rolf Lüke, Initiator der Kampagne und Gründer der Badesicherheitsinitiative Blausand.de (www.blausand.de).

In  nahezu 90 Prozent aller tödlichen Badeunfälle waren die Unfallorte im Jahr 2009 Flüsse, Seen, Teiche und Kanäle. Von den Opfern im Jahr 2009 ertranken allein in diesen Risikogewässern fast 400 Menschen.*

Seen und Flüsse sind nur selten bewacht. Badeverbote werden allzu oft nicht befolgt. Ein notwendiges Risikobewusstsein ist oft nicht vorhanden. Risikobewertung von Badestellen und Unfallanalysen sind nicht existent.

Darüber hinaus nehmen die zuständigen Kommunen ihre Verkehrssicherungspflicht oft nur unzureichend wahr, weil sie ihre Gewässer entweder nicht wirksam absichern oder an stark frequentierten und unfallträchtigen Badestellen mit höherem Risiko keinen Bewachungs- und Wasserrettungsdienst stellen oder beauftragen.  

Achtzig Prozent aller Badeunfälle könnten nach Aussage von Fachleuten durch bessere präventive Maßnahmen verhindert werden. Bei Kindern ist Ertrinken die zweithäufigste unfallbedingte Todesursache nach Verkehrsunfällen.

Im Internet erhalten Schwimmer, Eltern, Familien und auch Städte und Gemeinden Informationen zur Kampagne: Daten, Fakten, Risiken und Ursachen, exemplarische Unfälle, Tipps und Links sowie Fragen und Antworten zur Sicherheit in Flüssen und Seen. Ein Gewinnspiel mit Reisepreisen und eine kostenlose Beratungs-Hotline sollen für Aufmerksamkeit und Service sorgen. Journalisten steht eine digitale Pressemappe zur Verfügung.


Die Non Profit - Organisation Blausand.de für mehr Badesicherheit in Europa kämpft gegen das Ertrinken und führt Aktionen und Kampagnen durch, um die Zahl der Ertrinkungsopfer in Europa - statistisch gesehen 100 Menschen an jedem Tag - zu reduzieren. Im Mai 2008 hat Blausand.de die spektakuläre Aktion 100EACHDAY mit einhundert blau eingefärbten Menschen an einem spanischen Urlaubsstrand durchgeführt, um auf die extrem hohe Ertrinkungszahl in Europa aufmerksam zu machen.

Die Webseite www.blausand.de ist mit 14 Millionen Besuchern und über 30 Millionen Seitenklicks das populärste Internetportal zum Thema Reisen, Freizeit, Schwimmen und Badesicherheit in Europa.

Für weitere Informationen und Interviewwünsche steht Journalisten der Initiator der Kampagne und Gründer von Blausand.de, Rolf Lüke, unter der Telefonnummer 0172/4003073 oder unter der Mailadresse kontakt@blausand.de zur Verfügung.

* Quelle: DLRG
< Zurück   Weiter >

 
   September 2009

   August 2009

   Juli 2009

   Juni 2009

   Mai 2009

   April 2009

   März 2009

   Februar 2009

   Januar 2009

   Dezember 2008

   November 2008

   Oktober 2008

   September 2008

   August 2008

   Juli 2008

   Juni 2008

   Gästebuch 2010

   Gästebuch 2009

   Gästebuch 2008

   Kampagne 2009

   Kampagne für mehr Sicherheit in Flüssen und Seen

   test2

   Gästebuch 2010

   Übersichten

   Kampagne 2009

   Strandgeschichten

   Reports

   Interviews

   Unfälle

   Flaggen

   Zehn Irrtümer

   Impressum

   Blausandteam

   Presse

   Pressespiegel

   Links

   Werbung

   Webstatistik

   International

   Deutschland

   Dänemark

   Holland

   England

   Frankreich

   Spanien

   Portugal

   Italien

   Türkei

   Griechenland

   Schwarzmeerküste

   Weltweit

   Meer

   Badeseen

   Flüsse

   Schwimmbäder

   Eisflächen

   Tsunamis

   Strömungen

   Allgemeine Gefahren

   Badetipps

   Erste Hilfe

   Urlauber

   Kinder

   Eltern

   Senioren

   Retter

   Beach Safety Day

   Spenden

   Strandtester

   Forderungen

   Prominente

   Blausand Scouts

   Urlaubsquiz 2010

   Protest gegen Todesfallen

   Rip-Strömungen

   Ursachenforschung

   Kids for safety

   Risk Assessment

   "stilles Ertrinken"

   Urlaubsservice 2010

   Blausand Shop

   Workshops, Vorträge

   Qualitätssiegel

   TV-Sendungen

   Strandbewertung

   Newsletter-Abo