Buchexposé: Geschichten über das Ertrinken
*Exposé: Buchprojekt, Autor: Rolf Lüke, Blausand.de, Bremen
"Der Himmel stand still" - Menschen erzählen über das Ertrinken*
ImageJeden Tag ertrinken in Europa statistisch 100 Menschen.

Allein in Deutschland gibt es zwischen 600 und 800 tödliche Wasserunfälle pro Jahr. Bei Kindern ist Ertrinken nach Verkehrsunfällen die zweithäufigste unfallbedingte Todesursache. Bei Erwachsenen über 50 Jahre steigt die Zahl der Opfer seit einigen Jahren kontinuierlich an. Nach Angaben der World Health Organisation (WHO) gibt es weltweit pro Jahr 382.000 Menschen, die im Wasser ums Leben kommen.

Die Zahl der nicht tödlichen Badeunfälle in Deutschland -- oft mit lebenslangen gesundheitlichen Folgen - wird allein in Deutschland auf jährlich 8000 geschätzt. Achtzig Prozent aller Badeunfälle im Meer, in Badeseen, Flüssen, Schwimmbecken und Teichen könnten durch bessere präventive Maßnahmen verhindert werden.

Ertrinkungsunfälle werden trotz der großen Unfallzahlen aber nur selten zum Thema gemacht. Über Ertrinkungsgründe, Ertrinkungszahlen, Risiken und Maßnahmen, sich und andere Menschen zu schützen und zu retten, gibt es nur sporadische Informationen.

In Vorbereitung ist ein Buch des Bremers Rolf Lüke, das in dokumentarischer Form Entstehungsgeschichten, Ursachen und (auch emotionale) Folgen aus tödlichen und nicht tödlichen Ertrinkungsunfällen beschreibt und konkret nachweist, dass mit realisierbaren Maßnahmen eine deutliche Reduzierung der Ertrinkungszahlen in Europa machbar ist. Vorgesehen ist ebenfalls ein Serviceteil mit aktuellen Hinweisen und Besonderheiten zur Badesituation in den populärsten Urlaubsländern sowie ausführliche Tipps zum Thema "sicherer Badeurlaub".

Gesucht werden Urlauber, Eltern, fast Ertrunkene, Zeugen, Retter, Betroffene und Angehörige, die dem Autor Erfahrungsberichte, Unfallschilderungen und Beobachtungen am und im Wasser zur Verfügung stellen können.

Rolf Lüke ist Strandsicherheitsexperte, Gründer der Organisation Blausand.de, die mit 8 Millionen Besuchern und über 22 Millionen Seitenklicks in Europa die populärste Webseite zum Thema Reisen, Freizeit, Schwimmen und Badesicherheit. Rolf Lüke hat 400 Strandabschnitte in Europa untersucht und bewertet, hält Vorträge zur Sicherheit im Badeurlaub und führt Risikobewertungen und Unfallanalysen durch. Er verfügt über eine 30jährige Berufserfahrung, unter anderem als Marketing- und Touristikexperte. Seine Schwester ertrank 1999 in Spanien. Blausand.de gibt den monatlichen "Newsletter gegen das Ertrinken" heraus.

Rolf Lüke hat in zahlreichen Zeitungs-, Fernseh- und Radioberichten (Stern, Focus, taz, Die Zeit, Planetopia, Talkshow im NDR, Markus Lanz im ZDF) als kompetenter Gesprächspartner für Badesicherheit mitgewirkt und im Mai 2008 eine spektakuläre Foto-Installation gegen das Ertrinken ("100EACHDAY") mit einhundert blau eingefärbten Urlaubern in Spanien durchgeführt.

Ihre Textbeiträge werden an oder per Post an Rolf Lüke, Blausand.de, Werderstr. 39/41, D-28199 Bremen erbeten. Die Veröffentlichung ist für 2010 geplant. Redaktionsschluß ist Ende November 2009. Für weitere Informationen steht Rolf Lüke auch telefonisch zur Verfügung.

Falls Sie Menschen kennen, die mit dem Thema Ertrinken in Verbindung stehen und die Interesse am Thema haben könnten, bitten wir um Weiterleitung dieses Exposés oder um Übermittlung der Mailadresse.
< Zurück   Weiter >

 
   September 2009

   August 2009

   Juli 2009

   Juni 2009

   Mai 2009

   April 2009

   März 2009

   Februar 2009

   Januar 2009

   Dezember 2008

   November 2008

   Oktober 2008

   September 2008

   August 2008

   Juli 2008

   Juni 2008

   Gästebuch 2010

   Gästebuch 2009

   Gästebuch 2008

   Kampagne 2009

   Kampagne für mehr Sicherheit in Flüssen und Seen

   test2

   Gästebuch 2010

   Übersichten

   Kampagne 2009

   Strandgeschichten

   Reports

   Interviews

   Unfälle

   Flaggen

   Zehn Irrtümer

   Impressum

   Blausandteam

   Presse

   Pressespiegel

   Links

   Werbung

   Webstatistik

   International

   Deutschland

   Dänemark

   Holland

   England

   Frankreich

   Spanien

   Portugal

   Italien

   Türkei

   Griechenland

   Schwarzmeerküste

   Weltweit

   Meer

   Badeseen

   Flüsse

   Schwimmbäder

   Eisflächen

   Tsunamis

   Strömungen

   Allgemeine Gefahren

   Badetipps

   Erste Hilfe

   Urlauber

   Kinder

   Eltern

   Senioren

   Retter

   Beach Safety Day

   Spenden

   Strandtester

   Forderungen

   Prominente

   Blausand Scouts

   Urlaubsquiz 2010

   Protest gegen Todesfallen

   Rip-Strömungen

   Ursachenforschung

   Kids for safety

   Risk Assessment

   "stilles Ertrinken"

   Urlaubsservice 2010

   Blausand Shop

   Workshops, Vorträge

   Qualitätssiegel

   TV-Sendungen

   Strandbewertung

   Newsletter-Abo